Glossar

DVNLP

Was bedeutet DVNLP?
Der Deutsche Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP) wurde 1996 als Verband der organisierten NLP-Anwender, NLP-Coaches und NLP-Trainer gegründet. Er vertritt als größter NLP-Verband in Europa die Interessen seiner rund 2000 Mitglieder. Der DVNLP sichert durch definierte Curricula die Qualitätsstandards der NLP-Ausbildungen.
Lehrtainer, DVNLP: Hierbei handelt es sich um NLP Trainer, die vom DVNLP als Ausbilder für NLP-Practitioner und NLP-Master und NLP- Trainer Ausbildungen anerkannt werden. Voraussetzung für die Zulassung als DVNLP-Lehrtrainer ist mindestens ein vom DVNLP anerkanntes NLP Trainer Zertifikat neben vielen weiteren Zulassungs-Kriterien.

zurück zur Glossar-Übersicht