Glossar

Manipulation

Gezielte Einflussnahme auf das Verhalten von jemand um ihn dadurch in eine gewünschte Richtung zu lenken. Von böswilliger Manipulation spricht man, wenn jemand nicht zu seinem Vorteil, sondern zu seinem Nachteil manipuliert wird. Beispiele: Ein Coach der mit seinem Klienten an einer Problemlösung arbeitet und entsprechende Interventionen durchführt, beeinflusst den Klienten zu dessen Vorteil. Jemand, der einer 80jährigen eine überteuerte Lebensversicherung verkauft, beeinflusst diese böswillig zu deren Nachteil. Menschen mit mangelndem Selbstbewusstsein oder fehlenden Kommunikationskenntnissen sind leichter manipulierbar.

zurück zur Glossar-Übersicht