Glossar

NLP-Formate

Richard Bandler und John Grinder haben in den 70-er Jahren die Psychotherapeuten Fritz Pearls, Virginia Satir und Milton H. Erickson in ihren therapeutischen Arbeiten begleitet und deren Vorgehensweisen analysiert. Im Rahmen dieser Modellierungsprozesse haben sie die Essenzen dieser therapeutischen Methoden strukturiert und so abgebildet, dass diese lern- und lehrbar wurden. NLP-Formate sind klar gegliederte und einheitlich gestaltete Anwendungsabläufe mit einer schrittweisen Anleitung. Sie bieten dem NLP-Anwender einen hohen Grad an Sicherheit zur Erreichung des Intervention-Ziels.

zurück zur Glossar-Übersicht